[Neuzugänge] 13.04-19-04.15

Diese Woche habe ich mir bei Thalia zwei Bücher gekauft, welche wirklich sehr reduziert waren was mich total gefreut hatte, denn so konnte ich beide Hardcover-Bücher für gerade einmal 8€ kaufen :D


Die Sehnsuchtvolle:

England 1582. Elli - Lady Eleanor Rodriguez de San Jaime - besitzt einen wertlosen Titel, aber auch ein lebhaftes Temperament, das die Reichen und Schönen am Hof von Königin Elisabeth I. fasziniert, besonders den jungen, gut aussehenden Grafen von Dorset: William Lacey.
Will hat nicht nur den Titel seines Vaters geerbt, sondern auch dessen Schulden. Nun soll Will eine reiche Adelstochter heiraten, um seine Familie vor dem Ruin zu bewahren.
Doch dann verliebt er sich Hals über Kopf in die hübsche, aber mittellose Elli. Für ihre Liebe scheint es keine Zukunft zu geben, denn Will muss eine Frau seines Standes heiraten. Weden Elli und Will jemals zusammenfinden?




 Die Herzentflammte:

England 1584. Als Lady Jane Rievaulx als Hofdame der Königin in de Palast in Richmond kommt, trifft sie auf einen anderen Neuankömmling am Hofe - Master Jamea Lacey.
Obwohl James` Bruder Lady Jane noch vor kurzer Zeit die Ehe versprochen hatte, ist James der Mann den sie wirklich liebt. Und auch James kann seine Zuneigung zu ihr nicht verbergen. Aber er macht sich auf in das unbekannte Amerika - eine gefährliche Reise, bei der er schrecklichen Erlebnissen aus der Vergangenheit entfliehen will.
Als Lady Jane von ihrer missgünstigen Familie zu einer Ehe mit einem französischen Adligen gezwungen werden soll, kann ihr nur einer helfen. Wird James zu seiner geliebten Jane zurückkehren, bevor es zu spät ist?



Mich haben beide Klappentexte sehr angesprochen und auch die Cover fand ich toll gestaltet, weshalb ich einfach zugreifen musste!

Eigentlich habe ich auch ein Buch bei LovelyBooks gewonnen, leider ist es aber noch nicht bei mir angekommen, was ich sehr schade finde. Hoffentlich habe ich nächste Woche mehr Glück!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Zorn und Morgenröte

[Rezension] Weil ich Will liebe