[Kurzrezension] Harry Potter and the Philosopher`s Stone


Verlag: Bloomsbury Publishing
Preis: 1,12 € / Taschenbuch
ISBN: 978-1-408-81054-5
Seiten: 223
Genre: Fantasy

Harry Potter thinks he is an ordinary boy. He lives with his Uncle Vernon, Aunt Petunia and cousin Dudley, who are mean to him and make him sleep in a cupboard under the stairs. (Dudley, however, has two bedrooms, one to sleep in and one for all his toys and games.) Then Harry starts receiving mysterious letters and his life is changed forever. He is whisked away by a beetle-eyed giant of a man and enrolled at Hogwarts School of Witchcraft and Wizardry. The reason: Harry Potter is a wizard!


Meine Meinung:

Was soll ich noch groß zu Harry Potter sagen. Ich denke jeder hat dieses Buch schon einmal gelesen, entweder auf deutsch oder englisch und falls nicht, dann Schande über euer Haupt! Ich habe die Bücher vor Jahren auf deutsch gelesen und nun sind die englischen dran. 
Ich fand die Sprache sehr angenehm und auch recht einfach. Klar ich hab jetzt nicht alles wortwörtlich verstanden, aber der Sinn war da.  J.K.Rowlings Schreibstil ist sehr angenehm und ich habe viele Charaktere von einer neuen Seite kennen gelernt, da manche Wortwitze eben nur im englischen lustig sind. 
Nach all den Jahren wurde mir dann auch wider bewusst wie viel im ersten Harry Potter Band passiert und ich kann nicht fassen, dass J.K.Rowling all diese Dinge in nur 223 Seiten gepackt hat und alles in sich so rund und abgeschlossen ist und dennoch Spielraum für neue Dinge lässt. Wirklich bemerkenswert!
Harry Potter ist und bleibt eines meiner Lieblingsbücher, welches ich immer wieder lesen werde.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Zorn und Morgenröte

[Rezension] Echo