[Rezension] After truth




Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück – ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Ihr Verlangen nach dem unberechenbaren Mann mit den grünen Augen ist immer noch zu stark. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich ändern? Können sie einander retten, oder wird der Sturm sie in die Tiefe reißen?


*Vorsicht Spoiler! Dies ist Band 2!*



Das Cover gefällt mir wieder einmal sehr gut, es ist schlicht und einfach gehalten. Nicht zu viele Schnörkel und zum Glück kein sich küssendes Paar auf der Vorderseite wie bei so vielen anderen New Adult Büchern.


Der Klappentext verrät nicht zu viel und dennoch genug das Spannung aufgebaut wird.Dennoch hätte ich mir gewünscht mehr zu erfahren.




Tessa, ist natürlich nicht mehr nur das Good Girl, sondern rebelliert gegen Hardin und ihre Mutter. War sie mir im ersten Band noch sympathisch, kann ich in diesem Buch immer weniger mit ihr anfangen. Für mich wirkte sie einfach nur noch charakterschwach (für andere wahrscheinlich eher charakterstark, je nach Ansicht). Sie reagiert oft über und fühlt sich auch sofort immer persönlich angegriffen.

Hardin, macht in diesem Band noch mehr Fehler wie im ersten. Auch bei ihm schwanden meine Sympathien. Die Kraftausdrücke wurden mehr und auch wenn er versucht sich zu ändern, gelingt es nur minimal.




Anna Todds Scheibstil hat sich zum ersten Band hin nicht wirklich geändert und wenn dann verschlechtert nicht verbessert. Dennoch ließen die Seiten sich gut weglesen und sie schaffte es auch Spannung aufzubauen und durch interessante Wendungen, denn Spannungsbogen zu erhalten. Dennoch gefielen mir die mittlerweile sehr vielen Kraftausdrücke überhaupt nicht und haben mich sehr gestört.



War ich vom ersten Band noch total begeistert, kam mittlerweile die Ernüchterung. Das ewige hin und her nervt einfach nur noch und man fragt sch wann sie sich endlich einmal endgültig entscheiden, denn so funktioniert doch keine Beziehung. Es kommt auch nicht viel neues in der Handlung hinzu, sodass ich mich zwischendurch sehr gelangweilt habe. Auch die wirklich sehr vielen Kraftausdrücke haben mich in diesem Band sehr gestört. Es wurde sehr viel Potenzial der Charaktere und Geschichte verschenkt, was ich sehr schade finde.
Positiv war für mich fast nur, dass Anna Todds Schreibstil einen zumindest soweit gefangen nimmt, dass man die Seiten schnell weglesen kann.
Ich muss für mich leider sagen, dass ich dem Buch nur ganz knapp 3/5 Punkte geben kann. hauptsächlich auch nur wegen dem guten Schreibstil und den interessanten (leider an Sympathie eingebußten) Charakteren. Denn mit Tessa können sich bestimmt viele identifizieren, da doch viele Mädchen von einem Jungen träumen, von dem sie hoffen ihn ändern zu können.
Ich werde mir den dritten Band wahrscheinlich nicht mehr durchlesen, da mich der Cliffhanger dieses Buches nicht wirklich interessiert.


Ich danke Heyne für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Kommentare

  1. Hallöchen liebe Keke,
    ich finde es interessant, auch mal eine ein wenig schlechtere Kritik zu dem Buch zu lesen. Gerade erst habe ich es selbst gelesen und auf meinem Blog rezensiert. Und weil ich meinen Lesern gerne die unterschiedlichsten Sichten zu dem Buch anbieten möchte, war ich so frech und habe deine Rezension in meiner unter der Überschrift "Weitere Rezensionen zu vorgestelltem Buch" verlinkt. ;-) Ich hoffe sehr, dass du damit einverstanden bist, falls nicht, komm einfach kurz bei mir vorbei und sag es mir, dann lösche ich dich wieder raus, ja? ;) Hier wäre der Link:
    http://janine2610.blogspot.co.at/2015/09/rezension-after-truth-anna-todd.html

    Alles Liebe ♥ und einen schönen Restdonnerstag wünsche ich dir!
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      Solang es nur verlinkt ist finde ich die Idee sogar sehr gut :)
      Dankeschön dir einen schönen Restfreitag :)

      LG Keke

      Löschen
    2. Sehr schön, ich dachte mir, dass dir die Idee gefällt. Danke dir für die Erlaubnis. :-)

      Alles Liebe ♥,
      Janine

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jede kleine Nachricht <3

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Zorn und Morgenröte

[Rezension] Echo