[Wochenrückblick] 14.09.-20.09-15



Auch Neuzugänge gibt es diese Woche wieder, hauptsächlich von Indie-Autoren, worüber ich mich sehr freue, dass sie solches Vertrauen in mich haben ihre Bücher zu rezensieren :)





Raven denkt sie ist eine normale junge Frau; gut, sie hatte nie wirklich ein Zuhause, weil sie ständig mit ihrer Tante umgezogen ist, aber hey! Als sie in ihre Geburtsstadt zurück zieht, wähnt sie sich endlich am Ende dieser Reise. Doch nach einer ziemlich ungemütlichen Party, muss sie erkennen, dass ihr Leben wohl doch nicht so ruhig verlaufen wird, wie sie es sich wünscht. 
Sie muss in der Akademie mit düsteren Familiengeheimnissen klar kommen; einem unheimlichen (aber sexy) Mentor und einem besten Freund, der sie jahrelang belogen hat. Alles kein Problem, oder? 










Die Nachtschwärmerin Velda lebt nach dem Motto: Wir brauchen Glamour, weil wir die Wirklichkeit schon kennen. 
Getrieben von der Sehnsucht nach Einzigartigkeit, der großen Liebe und einem Plan vom Leben, verbringt sie nach dem Abbruch ihres Kunststudiums ihre Tage mit schlecht bezahlten Nebenjobs und ihre Nächte in schummrigen Bars. Dort trifft sie auf die optimistische Grace, die ihre Hoffnungen und Träume mit ihr teilt und die glaubt, dass das Beste noch vor ihnen liegt.  Doch auch, als die zwei jungen Frauen meinen, endlich ihrem Mr. Perfect begegnet zu sein, werden ihre Probleme eher mehr, denn weniger… 
Das Leben von Velda und Grace erfährt eine neue Wendung, als sie der mondänen und extravaganten Film-Noir-Diva Estelle begegnen. In ihren Erzählungen nimmt sie die beiden mit zu den verschiedenen Stationen ihres bewegten Lebens, das sie stets mit Eleganz, Unerschrockenheit und absoluter Kompromisslosigkeit geführt hat. Sie bestärkt die beiden darin, aus ihrem Leben das zu machen, was es sein sollte: eine einzigartige Geschichte. 







Miami, London, München: Das ist die Welt von Almond. Die Siebzehnjährige ist ein Scheidungskind und lebt für die Momente, die sie bei ihrem Vater verbringen darf. Als Manager von Rockbands hat er Almonds Musikstil geprägt und sie träumt heimlich davon, einmal in seine Fußstapfen zu treten. Bei einem ihrer Besuche lernt sie Burnside Close, die neue Band ihres Vaters, kennen und verliebt sich in deren Leadsänger Morris. Mehr denn je ist Almond daraufhin überzeugt, dass Rockmusik ihr Leben ist. Doch ihre Mutter ist davon so gar nicht begeistert. Als dann auch noch ein schwerer Schicksalsschlag Almonds Leben völlig auf den Kopf stellt, weiß sie bald selbst nicht mehr, was sie eigentlich will, und ihre Liebe zu Morris wird auf eine harte Probe gestellt.








Gwen wurde von ihrer Göttin Nike mit einer äußerst schwierigen Mission betraut: Sie soll verhindern, dass die Schnitter das letzte Siegel am Gefängnis des grausamen Gottes Loki brechen und damit einen neuen Chaoskrieg entfachen. Doch dazu muss Gwen den Helheim-Dolch finden, jenes göttliche Artefakt, das vor Jahren auf dem Campus der Mythos Academy verschwunden ist. Ihre einzigen Hilfsmittel sind ein altes Tagebuch und ihre magische Gypsy-Gabe. Aber noch bevor die Suche beginnt, sieht sich Gwen mit zahlreichen Problemen konfrontiert: einem ausgewachsenen Fenriswolf, den sie in ihrem Zimmer verstecken muss, einer zornigen Walküre, die ihre neu erworbenen Heilkräfte hasst, und einem unbekannten Mädchen mit Loki-Maske, das nicht nur schuld am Tod von Gwens Mutter ist, sondern nun auch ihr selbst nach dem Leben trachtet. Zusammen mit Logan, Daphne und Carson bestreitet Gwen Frost ihr bislang aufregendstes Abenteuer!








Zur Sparfuchs-Challenge gibt es natürlich auch ein Update:

Bücher für die Monatschallenge:


1. Weil ich Will liebe (386; ungekürzte Lesung)
2. Heart.Beat.Love. (320)
3. Zeitsplitter (336)
4. Frostfluch (374)
5. Das Nimbusmädchen - Seelenliebe 1 (285)
6. Black Blade (353)
7. Margos Spuren (300; gekürzte Lesung)
8. Young World (382)


Sonstige:
1. Atlantia (400; ungekürzte Lesung)
2. Der Dämon von Naruel (254)
3. Die dreizehnte Fee (207)
4. A dragon`s love (270)


Stand SuB (01.09.): 30
gelesene Seiten Monatsaufgabe: 2736
gelesene Seiten: 1131
gespartes Geld: € 13
ausgegebenes Geld: € 23,49
Neuzugänge: 12
Stand SuB (20.09.): 31


Diese Woche kamen Rezensionen zu 'Das Nimbusmädchen' von Emily Thomsen, 'Weil ich Will liebe' von Colleen Hoover und 'Heart.Beat.Love.' von James Pattersin und Emily Raymond online. 

Bei Gemeinsam lesen diese Woche ging es darum, ob man Goodies sammelt und wie sinnvoll man sie findet.
Der TTT hat diese Woche für viele Emotionen gesorgt, da es um die 10 Bücher ging die jeder liebt, bis auf einen selber! Dadurch kamen interessante Gespräche zustande :)

Bei der Sparfuchs-Challenge läuft es diesen Monat auch sehr gut, da ich im Moment ja noch frei habe, ein freier Monat zwischen FSJ und Ausbildung, worüber ich sehr froh bin! :)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Zorn und Morgenröte

[Rezension] Weil ich Will liebe